Im richtigen Moment das richtige Moment

Für einen reibungslosen Betrieb von Maschinen und Anlagen ist die Wahl der richtigen Schmier- und Montagepaste von entscheidender Bedeutung. Mit TUNPAS H1 hat TUNAP eine Paste speziell für den Einsatz in lebensmittelverarbeitenden und pharmazeutischen Betrieben entwickelt.

Die Einsatzbereiche von Schmier- und Montagepasten können vielfältig sein. Im Allgemeinen kommen sie bei hochbelasteten, langsam laufenden Anwendungen zum Einsatz. Das können beispielsweise Gleitführungen, Wälzlager, Gleitlager oder auch Gewindetriebe sein. Im Fall von Schraubverbindungen geht es darum Montage- und Demontagevorgänge zu unterstützen sowie die Schrauben während des Einsatzes bestmöglich zu schützen.

Bei der Schraubenmontage treten durch Weglassen oder Verwenden von ungeeigneten Pasten erhebliche Streuungen bei den Reibzahlen auf. Das hat zur Folge, dass die erzielten Vorspannkräfte schwanken und die Funktion der Schraubverbindung nicht gewährleistet ist. Verbindungen können sich lösen oder es können z.B. im Fall von Flanschverbindungen Leckagen auftreten.



Abbildung 1: Schraubenreibwertmessung nach ISO 16047, Erstanziehdrehmomente von 20 Schrauben, Schrauben M 10x40-8.8/DIN 931/Stahl/blank, Muttern M 10/DIN 934/Stahl /blank

Die in Abbildung 1 dargestellten Diagramme zeigen die Gesamtreibungszahl μtot von Schrauben in Abhängigkeit von der Vorspannkraft. Dabei zeigt sich, dass die mit TUNPAS H1 befetteten Schrauben im Vergleich zu den unbefetteten Schrauben ein niedrigeres Reibniveau aufweisen. Viel wichtiger ist aber die deutlich geringere Streuung der Reibwerte. Das bedeutet für den Anwender, dass das Anziehdrehmoment bei der Montage direkt und kontrolliert in die gewünschte Vorspannkraft umgesetzt wird. Das Risiko vor unbeabsichtigten Lösen der Schrauben oder Leckagen im Fall von Flanschverbindungen wird reduziert.

Kontakt:
TUNAP Industrie Chemie GmbH & Co.
Produktions KG
Bürgermeister-Seidl-Straße 2
82515 Wolfratshausen
www.tunap.com


Ausgabe März/April 2017 „Der Lebensmittelbrief/ernährung aktuell”