foodproof® Yeast & Mold Quantification LyoKit

Pressemitteilung, Oktober 2016

Neues, einzigartiges Kit zur Quantifizierung von Hefen und Schimmel in allen Milchprodukten und Molkereirohstoffen.

Hefen und Schimmelpilze sind in der Umwelt weit verbreitet und können leicht Lebensmittel kontaminieren. Mykotoxine in Lebensmitteln sind eine potentielle Bedrohung; bis zu 10 % aller Verluste in der globalen Nahrungsmittelproduktion werden durch Pilze verursacht. Daher müssen Hefen und Schimmelpilzen regelmäßig bei der Qualitätskontrolle von Milchprodukten und anderen Lebensmitteln überwacht werden.

BIOTECON Diagnostics bietet mit dem foodproof® Yeast and Mold Quantification LyoKit einen neuen, einzigartigen Schnelltest zum Nachweis von Hefe und Schimmel in allen Endprodukten und Rohstoffen der Milchindustrie. Der auf real-time PCR basierende, lyophilisierte und damit anwenderfreundliche Schnelltest ermöglicht eine Quantifizierung innerhalb von nur 5 Stunden. Sowohl die Sensitivität als auch die quantitativen Ergebnisse haben eine hohe Korrelation mit der zeitaufwendigen mikrobiologischen Referenzmethode.

Speziell für die DNA-Extraktion aus Hefen und Schimmel wurde gleichzeitig das foodproof® StarPrep Two Kit entwickelt. Zusätzlich sorgt das Reagent D dafür, dass die DNA von toten Zellen aus dem Detektionsprozess ausgeschlossen wird und nur lebende Keime nachgewiesen werden.

Viele Milchprodukte, z.B. Käse, Milch und Milchpulver, Joghurts, Quark, Pudding, fermentierte Milchprodukte und Molke wurden erfolgreich validiert und über 300 verschiedene Hefen und Schimmel wurden stellvertretend für den gesamten taxonomischen Stammbaum erfolgreich getestet.

„Die Erweiterung unseres Produktportfolios um das foodproof® Yeast & Mold Quantification LyoKit ist eine konsequente Fortführung unserer Strategie den Bereich Lebensmittelsicherheit mit molekularbiologischen Methoden möglichst umfassend abzudecken“, erklärt Frau Dr. Kornelia BerghofJäger, Chief Executive Officer (CEO) der BIOTECON Diagnostics.

„Den Anwendern unserer foodproof® Systeme eröffnet sich mit diesem zusätzlichen Produkt die Möglichkeit mit der bestehenden Laborausstattung ohne großen finanziellen und zeitlichen Aufwand neue Analytikfelder zu erschließen“, betont Alois Schneiderbauer, Chief Business Officer (CBO) der BIOTECON Diagnostics.

Die BIOTECON Diagnostics GmbH hat ihren Sitz in Potsdam/Berlin (Deutschland) und ist seit über 18 Jahren ein führender Partner für alle molekularbiologischen und mikrobiologischen Fragestellungen in der Lebensmittelindustrie. Im Fokus stehen die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von real-time PCR-basierten Schnellverfahren und deren Automatisierung. BIOTECON Diagnostics bietet fundierte Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie für private und staatliche Laboratorien an.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von BIOTECON Diagnostics: www.bc-diagnostics.com


Kontakt:
BIOTECON Diagnostics GmbH
Hermannswerder 17
14473 Potsdam
Tel.: +49 (0)331 2300-200
Fax: +49 (0)331 2300-299
E-Mail: bcd@bc-diagnostics.com
www.bc-diagnostics.com


Ausgabe Januar/Februar 2017 „Der Lebensmittelbrief/ernährung aktuell”