Aus Leidenschaft für gutes Öl

Das Ölqualitätsmessgerät FOM 330 ist das erste Produkt einer neuen Generation von Messgeräten der Marke ebro. Das FOM 330 baut auf die Stärken seines Vorgängermodells wie zuverlässige, genaue Bestimmung der Qualität von Frittierfett und robustes Design auf.

Bei dem neuen Gerät wurde vor allem die Funktionalität verbessert. Die nicht zu übersehende Signallampe in den Ampelfarben informiert den Anwender über die Qualität des Frittieröls sehr deutlich in 3 Kategorien als gut, mittel oder schlecht. Detailliertere Informationen übermitteln die Angaben im Display. Mit dem neuen FOM 330 erhalten die Anwender aus Gastronomie, Catering, Fastfood-Kette, Imbissbude sowie auch die Lebensmittelkontrolleure eindeutige Informationen über die Qualität des Frittieröls.

Das Benutzermenü mit seinen umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten wurde komplett überarbeitet. Das Ergebnis ist deutlich: Verbesserung der Bedienungsoberfläche – bei gleichbleibender Funktionalität. Wenn die Grundeinstellungen selten oder gar nicht verändert werden müssen, empfiehlt sich die Ein-Knopf-Variante des FOM 330 – einschalten, messen, fertig. Das Display zeigt nun größere Zahlen an, damit das Ablesen leichter fällt. Zusätzlich zeigt die neue Next Step-Abbildung an, welcher Arbeitsschritt nach dem Einschalten als nächstes auszuführen ist: eintauchen, umrühren, ablesen.

Nachdem der Handschutz, welcher den Anwender vor Hitze und spritzendem Öl schützt, zugunsten der Bedienbarkeit überarbeitet wurde, hat man sich auch Gedanken über den Lieferumfang gemacht. Der Kunde erhält das neue FOM 330 zusammen mit dem Handschutz im praktischen, abwaschbaren Tragekoffer, inkl. Kalibrierzertifikat, Handbuch und mit praktischer 8-Schritt-Gebrauchsanleitung!

Kontakt:
Xylem Analytics Germany Sales GmbH
& Co. KG, ebro
Peringerstr. 10
85055 Ingolstadt
Tel.: +49 841 95478-0
Fax: +49 841 95478-80
www.ebro.com



Ausgabe Januar/Februar 2017 „Der Lebensmittelbrief/ernährung aktuell”